4. ZIN-Brotzeitkolloquium

Bereits zum vierten Mal findet im Sommersemester 2019 das erfolgreiche ZIN-Brotzeitkolloquium unter dem Titel „Münster – nachhaltig?“ statt. Die Referent*innen, die Mitglieder oder Mitarbeitende des ZIN sind, setzen sich in fünf Vorträgen mit Nachhaltigkeitsthemen wie Gewässerschutz, Lebensmittelverschwendung oder Bildung für nachhaltige Entwicklung und Nachhaltigkeitsengagement in Münster auseinander. Ergänzt werden die wissenschaftlichen Analysen in vielen Fällen…

3.5.2019 – Save the date!

Heute ist es soweit! Deutschland hat seinen persönlichen Earth Overshoot Day. Dieser Tag bestimmt, zu welchem Zeitpunkt die Menschheit alle Ressourcen, die die Erde innerhalb eines Jahres zur Verfügung stellt, aufgebraucht hat. Ab diesem Zeitpunkt verbrauchen wir somit mehr Ressourcen, als uns die Erde innerhalb eines Jahres liefern kann. Erstrebenswert wäre es natürlich, wenn wir…

Greta Thunberg widmet Sonderpreis für Klimaschutz an Hambacher-Forst-Aktivisten (Quelle: WDR)

Die schwedische Aktivistin Greta Thunberg hat für ihr Engagement den Sonderpreis für Klimaschutz der Goldenen Kamera bekommen. Sie sagte dazu “Ich möchte den Preis jenen widmen, die den Hambacher Forst schützen und den Klimaaktivisten, die dafür kämpfen, fossile Energieträger in der Erde zu belassen”, sagte Thunberg am Samstagabend (30.03.19). An die Prominenten im Saal richtete…

Wochenmarkt-Nachhaltig

(Birgit Schlütter): Anstoß für diese “Schilder-Aktion” war ein “Marktspaziergang”, den ich vor ca. einem Jahr zusammen mit der Kolpingsfamilie Nottuln gemacht habe. “Marktspaziergang” bedeutet, ich habe interessierten Verbrauchern gezeigt, wie ich den Wochenmarkt in Nottuln nutze, um hier die Lebensmittel des täglichen Bedarfes, frisch, regional, saisonal und vor allem unverpackt einzukaufen. Das mache ich so…

Der erste Aufessen-Termin in 2019 steht!

Wir treffen uns am 26.3.2019 um 19:00 Uhr in der Lehrküche der Liebfrauenschule zu unserem ersten Aufessen. Der Termin ist dieses mal für jeden Interessierten offen. Ihr könnt gerne kommen, wir brauchen allerdings eine kurze Anmeldung per Mail, damit wir besser planen können.

Helfer für den Gehölzschnitt gesucht!

Sandra sucht Helfer für den Gehölzschnitt im Rhodepark. In der WN wird von einer großartigen Chance gesprochen, dass der NABU und Nottuln nachhaltig hier aktiv werden. Hier könnt ihr den Artikel aus der WN vom 20.2. lesen. Wer sich hier in Sachen Gehölzschnitt einbringen möchte, kann sich gerne bei uns melden. (Foto: Sandra Johann)