4. ZIN-Brotzeitkolloquium

Bereits zum vierten Mal findet im Sommersemester 2019 das erfolgreiche ZIN-Brotzeitkolloquium unter dem Titel „Münster – nachhaltig?“ statt. Die Referent*innen, die Mitglieder oder Mitarbeitende des ZIN sind, setzen sich in fünf Vorträgen mit Nachhaltigkeitsthemen wie Gewässerschutz, Lebensmittelverschwendung oder Bildung für nachhaltige Entwicklung und Nachhaltigkeitsengagement in Münster auseinander. Ergänzt werden die wissenschaftlichen Analysen in vielen Fällen…

Wochenmarkt-Nachhaltig

(Birgit Schlütter): Anstoß für diese “Schilder-Aktion” war ein “Marktspaziergang”, den ich vor ca. einem Jahr zusammen mit der Kolpingsfamilie Nottuln gemacht habe. “Marktspaziergang” bedeutet, ich habe interessierten Verbrauchern gezeigt, wie ich den Wochenmarkt in Nottuln nutze, um hier die Lebensmittel des täglichen Bedarfes, frisch, regional, saisonal und vor allem unverpackt einzukaufen. Das mache ich so…

Fridays for Future

Seit einiger Zeit finden auch in Münster Aktionen und Demos unter dem Motto “Fridays for Future” statt. Die Aktionen haben sich inzwischen weltweit ausgebreitet und gehen auf die 16-jährige schwedische Klimaaktivistin Greta Thunberg zurück, die seit Monaten Freitags die Schule bestreikt, um sich für den Klimaschutz stark zu machen. “Why should I be studying for…

“Plastik in Natur und Umwelt” am 8.3.2019 in Münster

Am 8. März 2019 veranstaltet die Natur- und Umweltschutz Akademie NRW (NUA) zusammen mit dem NABU NRW und dem Institut für Landschaftsökologie (ILÖK) der WWU Münster eine Tagung zum Thema „Plastik in Natur und Umwelt“ in Münster. Diese Informationsveranstaltung möchte über die Produktionswege und Eintragspfade von Plastik vor allem in die Gewässer aber auch andere…

Ein Fahrradnetz für NRW

Es müssen mehr als 66.000 Unterschriften gesammelt werden, damit sich der Landtag mit den Forderungen des Bündnis “Aufbruch Fahrrad” befassen wird. Die Forderungen für ein besseres Radnetz und das Ziel, den Anteil von Radfahrern von 8% auf 25% bis 2025 zu erhöhen, kann man in dem Artikel in der WN oder auf der Webseite nachlesen….